Online-Banking per photoTAN potentiell unsicher

Mehrere Online-Medien, unter anderem die Süddeutsche Zeitung, Zeit-Online und der Stern, berichten über eine neue Sicherheitslücke beim Online-Banking mittels des sogenannten photoTAN-Verfahrens. Zwei IT-Sicherheitsforschern der Universität Erlangen-Nürnberg ist es demnach gelungen, photoTANs der Deutschen-Bank, der Commerzbank, der Norisbank und der Comdirect-Bank zu stehlen bzw. zu manipulieren und so Überweisungen auf fremde Konten umzuleiten.

„Online-Banking per photoTAN potentiell unsicher“ weiterlesen